3
2
10.05-001-3
Rappenalptal im Mai
Oberstdorf im Sommer
Gipfel – Täler – Seen – Flüsse

Atmen Sie die frische Oberstdorfer Bergluft in drei Höhenlagen genussvoll ein.
Je nach Wanderlust und Ausdauer haben Sie die Wahl zwischen gemütlichen Spaziergängen im Tal, auf mittleren Höhenlagen zwischen 1.000 m und 1.700 m oder bei grandiosen Gipfelerlebnissen bis 2.600 m.

„Rein in die Wanderschuhe und raus in die Natur!“
Sie werden es nicht bereuen: Eine prachtvolle Natur- und Kulturlandschaft mit üppiger Pflanzenvielfalt in wunderbar intensiven Farben wartet auf Sie.
Wir buchen Ihnen das Sommer-Bergbahnticket für unsere acht Bergbahnen in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal kostenfrei auf Ihre Gästekarte.

Ab Anfang Juli, am Blumenberg Fellhorn dürfen Sie auf keinen Fall das „rote Meer“ blühender Alpenrosen verpassen. Wun-der-schön.

Umrahmt von atemberaubender Bergkulisse können Sie auf Oberstdorf‘s 9-Loch-Anlage mit Stil golfen.

Und wie wär’s? Wenn Sie zu den Mutigen gehören, wagen Sie einen Tandemflug vom Nebelhorn über den Oberstdorfer Talkessel oder lassen Sie sich auf ein Abenteuer mit der Wildwasserschule ein.

Ob am Berg oder im Tal - schlemmen durch die Allgäuer Küche darf nicht fehlen und ein herrlich erfrischendes Allgäuer Bier gehört natürlich auch dazu.

Vergessen Sie aber nicht, Ihre Füße auch mal hochzulegen und einfach nur den Blick von Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse über das einmalige Alpenpanorama schweifen zu lassen.

Und plötzlich spüren Sie es wieder - Ihr ganz ureigenes Wohlgefühl.

Radeln

Auf dem Rad- oder E-Bike:https://www.bergsportja.de/ entlang einer traumhaften Bergkulisse durch blühende Wiesen und zu einladenden Brotzeithütten radeln. Anhänger des Radsports kommen mit 19 ausgearbeiteten Radtouren durch sieben Seitentäler und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen hier voll auf ihre Kosten.
Buchen Sie sich ihr E-Bike einfach beim einheimischen Sportberater vor Ort.

Badespaß

Für eine Erfrischung zwischendurch sorgen die gesunden Moorschwimmbäder in Oberstdorf und Reichenbach, sowie der herrlich gelegene Freibergsee mit Blick zur Skiflugschanze.
Oder besuchen Sie unsere Bergseen: Gaisalpsee, Seealpsee oder den Rappensee.

Aber auch an den drei Oberstdorfer Quellbächen, der Trettach, Stillach und der Breitach, die dann alle am Iller-Ursprung zusammenkommen lässt es sich entspannt verweilen.

Film ab - Oberstdorf bewegt erleben
Der Inhalt wird von Youtube bereit gestellt. Mit dem klicken auf den Playbutton werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.